Embrasser‘ Gene Simmons : J’ai acheté Dogecoin, XRP et d’autres. Faites-en ce que vous voulez

Les cryptocurrences, qui vont du bitcoin à la blague, le Doge symbolique, ont bénéficié d’un grand soutien au cours de la semaine dernière.

„Être un partisan de Bitcoin“

Après qu’Elon Musk ait déclaré „être un partisan de Bitcoin“ et que la star des OnlyFans Mia Khalifa ait acheté Doge, une autre nouvelle célébrité a manifesté son soutien aux pièces.

Cette fois-ci, il s’agit de Gene Simmons, du groupe de rock and roll Kiss. Dans son dernier tweet, Simmons a déclaré qu’il avait acheté Dogecoin, ainsi que le XRP de Ripple.

Plus tôt dans la journée, Simmons qui est le chanteur principal du groupe a admis dans un tweet qu’il avait acheté „et/ou possédera“ Bitcoin, Ethereum, Litecoin et d’autres“.

La fascination de Simmons pour les bitcoins remonte à 2017. À l’époque, le musicien a déclaré dans un rapport qu’il était „intéressé par Bitcoin, mais seulement en tant que pièce du puzzle [d’investissement]“.

Quiconque va à Las Vegas et parie tout son argent sur du 35 noir, [c’est] une idée folle. Des pièces ? Super. Des biens immobiliers ? Super.

Il a cru que la cryptocourant était

Plus récemment, il a cru que la cryptocourant était „un changeur de jeu“ et il était „dans le coup“. À l’époque, Simmons a révélé qu’il avait „très bien réussi“ avec ses investissements dans la cryptographie également. Il a admis qu’il était „profondément dans Bitcoin et Asyrium“ et qu’il avait également investi dans Zcash et Litecoin.

Depuis la bataille juridique entre Ripple et la SEC, les prix des XRP sont en baisse. Cependant, après que la communauté WallStreetBets Reddit a repris les négociations sur le marché, le prix de l’actif a progressivement augmenté, passant de 0,26 $.

De plus, lorsque Simmons a publié son tweet le 1er février, le XRP s’échangeait autour de 0,41 $. Au moment de mettre sous presse, XRP se négociait à 0,40 $ et a baissé d’environ 3 % rien qu’au cours de la dernière heure.

Dogecoin, qui a connu une hausse de 35 % au cours des dernières 24 heures, se négociait à 0,04 $. La monnaie de la plaisanterie a atteint un plus haut historique de 0,07 $ le 29 janvier.

80% udziałów kapitałowych Anthony’ego Pompliano znajduje się w Bitcoin.

Posiadacze Bitcoinów mogą uzyskać dostęp do mobilnego DeFi na Celo
Istnieje wiele opinii na temat Bitcoin Pro, z tysiącami twierdzących, że jest gotowy, aby zobaczyć kolejny legendarny bieg byków, a inni są zbyt znudzeni doświadczeniami z przeszłości, lub nie jest skłonny do podjęcia związanego z tym ryzyka, aby dostać się do gry. Anthony „Pomp“ Pompliano stoi jako były członek zespołu na Facebooku i godny uwagi inwestor i Bitcoin byk, i dał do zrozumienia opinii publicznej, że nie boi się ruchu cen Bitcoina.

W jednym z ostatnich podcastów mężczyzna stwierdził, że oszałamiające 80% jego zdrowia znajduje się w pierwszej na świecie kryptokur walucie.
Podwajanie w dół na poprzednim oświadczeniu
Mając to na uwadze, zabawnie jest patrzeć w przeszłość. Pomp był długoletnim bykiem Bitcoin’a, a w 2019 roku wrócił na fale dzięki segmentowi, który zrobił w CNBC z Kevinem O’Leary.

W „Squawk Box“ Pomp twierdził, że posiadał wówczas 50% swoich udziałów w Bitcoinu, co świadczyło o jego całkowitym zaufaniu do kryptokursztynu. Oczywiście człowiek nie ujawnił swojej dokładnej liczby dolarów, ale tak duży procent udziałów w Bitcoinach jest co najmniej godny uwagi.

O’Leary, kanadyjski biznesmen, który pojawił się na „Shark Tank“, dał jasno do zrozumienia, że jest znacznie bardziej niedźwiedzi.

Możliwe, że Greater Holdings In Crypto

Teraz jednak Pompliano wziął udział w podkaście i wydawało się, że zrobił dokładnie odwrotnie, niż kazał mu to O’Leary. Zamiast zmniejszyć swoje narażenie na BTC, znacznie je zwiększył.

W chwili obecnej Pomp wyjaśnił, że 80% jego aktywów znajduje się w Bitcoin. Pozostała część, 20%, składa się z połączenia środków pieniężnych, nieruchomości, jak również firm na wczesnym etapie rozwoju. Jest bardziej niż prawdopodobne, że te wczesne inwestycje są w spółki związane z krypto walutami, co oznacza, że ekspozycja człowieka na przestrzeń kryptońską w ogóle może wynosić więcej niż 80%.

A New Trend for Businessmen
W miarę upływu czasu, wiele innych wybitnych postaci zaczęło ryzykować swoją skórę w grze kryptońskiej, szczególnie w Bitcoin.

Raoul Pal pełni funkcję dyrektora generalnego Real Vision i ogłosił, że ponad 50% jego płynnej wartości netto znajduje się w Bitcoin, dzięki niedawnemu podcastowi. On sam stoi jako były szef działu sprzedaży funduszy hedgingowych w Goldman Sachs, a nawet udało mu się poprawnie przewidzieć Wielką Recesję 2008 roku.

Wydaje się, że wszyscy wielcy gracze robią spore zakłady w Bitcoin i ciekawie będzie zobaczyć, co się wydarzy w przyszłości.

Il recupero Bitcoin e Altcoins raggiunge la zona di inflessione

  • Il prezzo del Bitcoin ha iniziato una correzione al rialzo al di sopra di 10.550 USD, ma ha faticato quasi 10.800 USD.
  • L’etereum è salito del 5% e affrontando ostacoli vicino a USD 355, l’XRP ha superato la resistenza di USD 0,230.
  • AVAX, ABBC, AR e LINK si sono radunati oggi.

Il prezzo del Bitcoin è rimasto stabile sopra i 10.200 USD e ha iniziato un’ondata di ripresa costante. La BTC ha rotto un’importante resistenza vicino a USD 10.550 per dare inizio all’ondata di corrente. Tuttavia, il prezzo ha lottato vicino alla zona di inflessione a 10.800 USD e attualmente (08:30 UTC) si sta consolidando al di sopra di 10.600 USD.

Analogamente, la maggior parte dei principali altcoin ha recuperato, tra cui ethereum, XRP, litecoin, Bitcoin Evolution, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX e ADA. ETH/USD ha guadagnato più del 5%, ma sta affrontando un forte interesse di vendita vicino al livello di pivot USD 355. XRP/USD è salito al di sopra di USD 0,225 e USD 0,230, ma potrebbe lottare vicino a USD 0,235.

Prezzo Bitcoin

Dopo aver raggiunto un nuovo minimo settimanale sotto i 10.200 USD, il prezzo bitcoin ha iniziato una correzione al rialzo. C’è stata una forte ondata al di sopra dei livelli di resistenza di USD 10.450 e USD 10.550. La BTC ha addirittura raggiunto un picco al di sopra di USD 10.700, ma ha dovuto affrontare una forte resistenza vicino al livello di USD 10.800 (l’ultima zona di rottura chiave). Per continuare a salire, il prezzo deve stabilizzarsi sopra i 10.800 USD.

In caso contrario, il prezzo del bitcoin potrebbe iniziare un nuovo calo al di sotto di USD 10.600. Il primo supporto importante è vicino a USD 10.550, al di sotto del quale potrebbe rivisitare il supporto di USD 10.200.

Prezzo dell’etereum

Anche il prezzo dell’etereum ha seguito un percorso simile e ha recuperato oltre i livelli di 330 e 340 USD. ETH ha testato la zona di resistenza di USD 355, dove i tori hanno lottato. Il prezzo si sta attualmente consolidando sopra i 340 USD, al di sotto dei quali potrebbe testare i 330 USD.

Al rialzo, il prezzo deve guadagnare slancio rialzista al di sopra di 350 USD e 355 USD per un movimento sostenuto verso l’alto. La prossima resistenza chiave potrebbe essere di USD 365, seguita da USD 372.

Bitcoin cash, chainlink e prezzo XRP

Il prezzo in contanti Bitcoin è stato scambiato vicino al supporto di USD 200 prima di iniziare una correzione al rialzo. BCH è ora scambiato al di sopra del livello di USD 210, ma sta affrontando un ostacolo significativo vicino al livello di USD 220. Una netta rottura sopra i 220 USD potrebbe iniziare un aumento costante nelle prossime sessioni.

Chainlink (LINK) è salito di oltre il 20% rispetto al nuovo minimo mensile vicino a USD 7.20. Ha infranto molte barriere vicino a USD 8.50 e USD 8.80. Ora si trova ad affrontare un compito in salita vicino ai livelli di USD 10.00 e USD 10.50. Una chiusura giornaliera superiore a USD 10,50 potrebbe spingere LINK in una zona positiva.

Il prezzo dell’XRP è rimasto ben al di sopra di 0,220 USD e ha recuperato quasi il 5%. C’è stata una rottura sopra i livelli di resistenza di USD 0,225 e USD 0,230. Il prezzo è scambiato al di sopra di USD 0,232 e potrebbe tentare di eliminare la resistenza chiave di USD 0,235. Se non c’è una continuazione al rialzo, il prezzo potrebbe iniziare un nuovo calo al di sotto di 0,230 USD.

Altro mercato altcoins oggi

Nelle ultime tre sessioni, molti altcoin hanno guadagnato oltre il 10%, tra cui AVAX, ABBC, AR, LINK, SNX, THETA, ATOM, BAND, ALGO, NEO, ADA, ANT, UNI, TMTG, REN e BTG. Di questi, AVAX ha radunato il 25% e ha rotto la zona di resistenza di 4,50 USD.

Riassumendo, bitcoin sta mostrando segni di ripresa oltre i 10.550 USD. Detto questo, BTC deve salire sopra i 10.800 USD per aprire le porte per un aumento maggiore. In caso contrario, potrebbe scendere nuovamente sotto i 10.550 dollari a breve termine.

Ukraine verhaftet Hacker beschuldigt, persönliche Daten verkauft zu haben, Crypto Wallet Info

Eine nationale Strafverfolgungsbehörde in der Ukraine hat einen Hacker festgenommen, von dem sie behauptet, er sei für den größten bekannten Diebstahl personenbezogener Daten, Geldbörsen und anderer Informationen im Land verantwortlich.

Der Verstoß wurde erstmals im Januar 2019 vom Cybersicherheitsforscher Troy Hunt gemeldet

Der Sicherheitsdienst der Ukraine (SSU) berichtete, in den letzten Jahren einen Hacker namens Sanix festgenommen zu haben, der angeblich für den Verkauf hier einer Datenbank mit 773 Millionen E-Mail-Adressen und 21 Millionen eindeutigen Passwörtern in verschiedenen Online-Foren bekannt ist.

Neben E-Mail-Anmeldungen und Passwörtern enthielt die Datenbank „PIN-Codes für Bankkarten, E-Wallets mit Kryptowährungen, PayPal-Konten, Informationen zu Computern, die zur weiteren Verwendung in Botnetzen und zur Organisation von DDoS-Angriffen gehackt wurden“, heißt es in der Pressemitteilung der SSU . Die gestohlenen Daten gehörten Personen aus verschiedenen Ländern, einschließlich der Europäischen Union und den USA, so die Agentur.

Die Agentur beschlagnahmte „Computerausrüstung mit zwei Terabyte gestohlener Informationen, Telefone mit Hinweisen auf illegale Aktivitäten und Bargeld aus illegalen Transaktionen“, darunter etwa 10.000 US-Dollar in ukrainischen Griwna und US-Dollar.

Bitcoin Trader Marktstruktur zu bilden

Die Anfälle ereigneten sich, nachdem die SSU den Hinweis erhalten hatte, dass Sanix „wahrscheinlich ein Ukrainer ist, der in der Region Iwano-Frankiwsk lebt“ und sein Haus durchsucht hat

Sanix wird nun wegen unbefugter Eingriffe in Computer und unbefugtem Verkauf oder Verbreitung von Informationen mit eingeschränktem Zugriff strafrechtlich verfolgt. Nach dem ukrainischen Strafgesetzbuch kann eine Kombination dieser beiden Faktoren zu einer Freiheitsstrafe von bis zu acht Jahren führen.

Wired nannte es „eine Verletzung von Verstößen“ und sagte, die 87-Gigabyte-Datenbank „behauptet, über 2.000 durchgesickerte Datenbanken zu aggregieren, die Passwörter enthalten, deren Schutz-Hashing geknackt wurde.“

Auf den ersten Stapel gestohlener Daten folgten mehrere weitere „Sammlungen“, die von Sanix angeboten wurden, sowie ein weiterer Hacker namens Oxa, schrieb Forbes zu dieser Zeit. Die Hacker boten „lebenslangen“ Zugriff auf die Datenbanken für bescheidene Beträge von 45 bis 65 US-Dollar.

Bitcoin eine ernstzunehmende Stärke

Diese Netzwerk-Indikatoren zeigen, dass Bitcoin eine ernstzunehmende Stärke hat

Bitcoin ist wieder einmal dabei, die 9.000-Dollar-Marke zu überschreiten. Der Widerstand, der sich knapp oberhalb dieses Preispunktes etabliert hat, hat sich als ziemlich bedeutend erwiesen, da BTC mit mehreren harten Ablehnungen bei $9.200 und $9.500 konfrontiert war.

 Bitcoin Trader  Marktstruktur zu bilden

Analysten stellen nun fest, dass die Krypto-Währung gut positioniert sein könnte, um weitere Aufwärtsbewegungen zu sehen, da sie eine Bitcoin Trader Marktstruktur zu bilden beginnt, die Käufer stark begünstigt. Die derzeitige technische Stärke der BTC könnte es der Krypto-Währung schon bald ermöglichen, die 10.000-Dollar-Region zu überwinden.

Dies ist der Fall, wenn die Netzwerkindikatoren beginnen, für das Benchmark-Krypto die Zeichen für eine Hausse zu setzen, was zeigt, dass das Krypto den Grundstein für einen höchst nachhaltigen Aufwärtstrend gelegt hat.
Bitcoin zeigt Anzeichen einer immensen zugrunde liegenden Stärke, während sich die Dynamik aufbaut

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin zu seinem derzeitigen Preis von 9.000 Dollar um knapp 1% gehandelt.

Die Käufer sind dabei, wieder einmal zu versuchen, die BTC über dieses Niveau zu drücken, wobei die täglichen Besuche hier alle von starken Rückgängen auf $8.800 gefolgt werden.

Es scheint, dass eine Fortsetzung des starken Aufwärtstrends der Krypto-Währung unmittelbar bevorstehen könnte. Dies ist darauf zurückzuführen, dass mehrere Netzwerkindikatoren signalisieren, dass diese 130%ige Erholung von den Tiefstständen der BTC im März von einer wachsenden fundamentalen Stärke angetrieben wurde.

Die Blockchain-Analyseplattform Glassnode sprach in einem kürzlich erschienenen Posting auf Twitter über diese schwache Stärke und verwies dabei auf die Stärke ihres Netzwerkindikators (GNI), erklärte aber gleichzeitig, dass der jüngste Aufwärtstrend durch starke Netzwerk-Fundamentaldaten gestützt wurde.

„Das BNE ist hoch, was darauf hindeutet, dass die jüngste Preisaktion von BTC durch starke Netzwerk-Grundlagen unterstützt wurde. Die Subindizes stiegen bis April kontinuierlich an, aber die Liquidität hinkt hinterher – was Raum für Volatilität lässt. Ein erhöhtes Wachstum der Liquidität würde ein starkes Fundament für ein Hausse-Szenario schaffen“, erklärten sie.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass die Daten gezeigt haben, dass Einzelhandelskäufer – und nicht Margin-Händler – die Verdächtigen waren, die den jüngsten Aufwärtstrend der Krypto-Währung angetrieben haben.

Dies wird durch den massiven Rückgang des offenen Interesses der BTC verdeutlicht, der mit dem Anstieg der Krypto-Währung einherging.

Technischer Ausblick hellt sich auf, da die Bullen frische Höchststände ansteuern wollen

Neben der Bildung einer grundlegenden fundamentalen Stärke war Bitcoin in den letzten Tagen und Wochen auch in der Lage, eine extrem bullishe Marktstruktur zu bilden.

Ein populärer Analyst auf Twitter erklärte in einem kürzlich von ihm angebotenen Chart bei Bitcoin Trader, dass derzeit einige Faktoren zu Gunsten von BTC wirken.

Ein solcher Faktor ist eine sich abzeichnende zinsbullische Divergenz seines Momentum-Indikators, die mit einem potentiellen doppelten goldenen Kreuz gekoppelt ist, das bald bestätigt werden könnte, wenn sein 50-Tage- und 100-Tage-MA den 200-Tage-MA überschreitet.

Wie auf dem obigen Chart zu erkennen ist, bietet der Analyst ein Aufwärtsziel von irgendwo zwischen $10.000 und $10.500 an.

Zertifikate kommen in der EOS-Blockchain an

Ein interessantes Element, das jede Blockchain integrieren kann, ist sicherlich die sichere Registrierung von Zertifikaten, die EOS bald ebenfalls bereitstellen könnte.

Berechtigung der generierten Daten

Tatsächlich wurde eine Integration vorgeschlagen , um X.509- Zertifikate, die den von der International Telecommunication Union vorgeschlagenen Bitcoin Revolution Standard darstellen, in die EOS-Blockchain aufzunehmen.

„In diesem Dokument wird vorgeschlagen, die vorhandenen PKI-Zertifikate als EOSIO-Blockchain-Identität zu verwenden, um dem Benutzer die Verwaltung privater Schlüssel zu entlasten“ , erläutert das Vorschlagsdokument.

Der Zweck wäre es, Informationen in der von Block.one entwickelten Blockchain zu speichern, einschließlich der eindeutigen Zertifikate, die die Berechtigung der generierten Daten bestätigen würden.

Dieses System könnte auch das herkömmliche KYC (Know Your Customer) ersetzen, da dadurch eigene private Informationen registriert und nur bestimmte autorisierte dApps (dezentrale Anwendung) zugelassen werden können, die die Identität der Benutzer überprüfen müssen.

„Die Verwendung der von der Regierung ausgestellten Zertifikate für die Blockchain-Identität eröffnet eine völlig neue und unerforschte Möglichkeit. Sie könnten den teuren KYC-Prozess vollständig ersetzen. Eine solche Nutzung erfordert einen gründlichen Entwurfsaufwand unter Berücksichtigung der rechtlichen und datenschutzrechtlichen Auswirkungen “ , erklärt der Vorschlag.

Die besten Memes laut Bitcoin Evolution

Wer schlägt diese Zertifikate für EOS vor?

Das Projekt wird von cc32d9 befördert wurde, wird der Block Produzent bekannt als EOS Amsterdam, die bereits einen fortgeschrittenen gehalten hat Kurs auf EOS und anderen blockchains an der Universität Genf , zuletzt November 2019 bekannt gegeben.

Es stellt sicherlich eine interessante Initiative dar, auch wenn die Unterstützung mehrerer Elemente erforderlich ist, um etwas dieser Art zu erstellen und es dann erfolgreich umzusetzen, aber die Anwendungen für diese Art von System sind praktisch endlos.

Kürzlich wurde dank ZILHive Grant und des Beitrags von Hybridverse ein ähnliches Projekt in der Zilliqa- Blockchain gestartet, das sich in diesem Fall jedoch nur auf Zeitstempel bezog .

Die Top Krypto-Memes laut Bitcoin Evolution aller Zeiten

Die Top Krypto-Memes aller Zeiten

Meme sind der Treibstoff, der die Kryptoökonomie antreibt. Verwertbare Bildmakros, gemeinsam benutzbare Akronyme und obskure In-Witze sind der Stoff, aus dem Krypto auch bei Bitcoin Evolution gemacht ist. Um den Beginn eines neuen Jahrzehnts zu markieren, hat man sich bemüht, die Krypto-Memes zu katalogisieren, die das letzte definiert haben. Dies sind die 50 größten Krypto-Währungsmemes aller Zeiten.

Die besten Memes laut Bitcoin Evolution
Dank Meme aus dem Jahrzehnt, das Bitcoin gebaut hat

Im Dezember veröffentlichte Buzzfeed die 100 besten Meme der Dekade. Während einige der Auswahlen in Frage gestellt werden können, kann der herkulische Aufwand, der in die Zusammenstellung der Meme gesteckt wurde, nicht in Frage gestellt werden. Was folgt, ist sein kryptografisches Gegenstück; ein erschöpfender Versuch, die Meme zu dokumentieren, die die Krypto-Kultur seit den Anfängen von Bitcoin geprägt haben. Es wird unweigerlich einige geben, die das Netz verlassen haben, aber mehr oder weniger, das sind die Krypto-Memes, die das letzte Jahrzehnt geprägt haben.

Carlos Matos

Hey, hey, hey. Wenn du nicht jeden Tag damit beginnst, deine Telegrammfreunde und verwirrten Kissenpartner mit diesen Worten zu begrüßen, kryptost du dann überhaupt? Allein für Carlos‘ dreiminütige Präsentation, bei der jede Zeile ein memetischer Klassiker ist, hat sich der Bitconnect-Ponzi gelohnt. Jetzt alle zusammen:

Das ist eine Masche.

Während wir uns über Bitconnect auslassen, wurde Carlos Matos‘ „That’s a scam!“-Refrain großzügig auf jedes Krypto-Projekt angewendet, dem die Community eine Abneigung entgegenbringt – besonders wenn die Hasser Bitcoin-Maximalisten sind, für die alles außer BTC ein Betrug ist, einschließlich Ethereum und Monero.

Ein schönes Beispiel für ein sich wiederholendes Mem, in der Art von Pepe oder Wojak, „Das ist ein Betrug!“ hat sich im Laufe der Zeit entwickelt, charakterisiert durch Leigh Cuen’s „Scam or Iteration? Coindesk-Artikel über Ethereum auf der Devcon 2019, der dann selbst von Aaron Van Wirdum in „Scam or Iteration – in Berlin, Bitcoin Diehards Still Believe in Lightning“ memoriert wurde.

In Crypto ist scheinbar alles ein Betrug, was den unglücklichen Effekt hat, dass nichts zum Betrug wird und somit eklatante Betrügereien möglich sind. Trotzdem haben wir zumindest ein nettes Mem daraus gemacht.

Technisch gesehen, hast du irgendwie dein Geld verloren

Nicht nur, dass der schamlose Bitconnect-Promoter Trevon James sich in der Legitimität des Projekts geirrt hat, er hat auch gegen Carlos verloren, als es darum ging, das dauerhafteste Mem zu beschwören. „Technisch gesehen hast du irgendwie dein Geld verloren“ bleibt Trevons bestimmender Slogan, und einer, der auf viele nachfolgende Kryptoprojekte angewandt wurde.

Bitcoin Schilderträger

Nicht alle Krypto-Memes sind Betrügereien, genauso wenig wie nicht alle Krypto-Währungen Betrügereien sind, ungeachtet dessen, was die ersten Einträge in diesem Kompendium suggerieren mögen. Als ein gesundes Beispiel können wir ins Jahr 2017 gehen, als ein Typ die US-Notenbankchefin Janet Yellen mit einem „Kaufen Sie Bitcoin“-Schild fotobombardiert hat, als sie vor dem Kongress aussagte. Der Bitcoin Sign Guy wurde zur Legende, und der Aufruf zum „Bitcoin kaufen“ bei Bitcoin Evolution wurde im Laufe der Jahre in die unwahrscheinlichsten Orte geschoben, von den Protesten gegen gelbe Westen in Frankreich bis zu den Straßen von Hongkong. Überall dort, wo es Unzufriedenheit mit dem Status quo gibt, werden „Buy bitcoin“ Straßenkunst und Slogans folgen.

DYOR

Wer hat dieses spezielle Krypto-Akronym gezüchtet? Machen Sie Ihre eigenen Nachforschungen.
Maximalisten, die Fleisch essen

Bitcoin-Maximalisten sind wandelnde Parodien ihrer selbst, die von nichts anderem als den Tränen der Altmünzer und Steakplatten leben. Wenn Sie sich pflanzlich ernähren, können Sie sich sogar als Bitcoiner bezeichnen?

Goxxed

Definiert vom Urban Dictionary als „Aufwachen und erkennen, dass deine Finanzspekulationen gerade den Bach runtergegangen sind… und du hättest es besser wissen müssen“, ist die feuchteste Krypto-Memme des Jahres 2014, auch wenn nur wenige das Verb feierten, als Mt. Gox mit jedermanns Münzen verschwand.